Art déco

nadinside

Stil – Art déco

Bedeudet wörtlich „dekorative Kunst“ und findet seinen Ursprung unter anderem in den „Wiener Werkstätten“ im Jahr 1930 in der die Secessionskünstler Josef Hoffmann und Koloman Moser unter anderem tätig waren. Die Stilrichtung zeichnet sich in geometrischen Formen, Stromlinien und klare Linien aus. Der Stil wurde geprägt duch flächige und stilisierte Darstellung organischer und floraler Motive. Eleganz und kostbare Materialien zeichnen den  Art decó aus. Elegante, kühle Optik mit Lack, Spiegel, Glas, Edelstahl, Chrom, Tierhäute aus Zebras und Haifischen und Holz wurden dabei verwendet. Schlichte Farben, kühl gehalten in metallfarben, schwarz-weiß, anthrazit und platin finden sich in vielen Ojekten. Die Stilrichtung findet sich in vielen Gründervillen (schwarz-weiße Fliesen, Tapeten) und ist auch in der modernen Einrichtung noch sehr beliebt.