Bei jedem Wetter ideal – Teakholz

nadinside

Es ist hart, unempfindlich, wetterbeständig und macht dabei eine richtig gute Figur. Erraten Sie, welches Holz diese positiven Eigenschaften besitzt? Richtig, Teakholz.

Dieses beständige Holz ist im südostasiatischen Raum heimisch. Mittlerweile wird es allerdings auch in den tropischen Regionen Westafrikas und Südamerikas angebaut. Doch, auch wenn der Transportweg ein langer ist, schätzen wir hier in Mitteleuropa die positiven Eigenschaften, die das Holz durch die klimatischen Verhältnisse seiner Ursprungsregion verliehen bekommen hat.

Hier bei uns kommt Teakholz vorzugsweise als Gartenmöbel zum Einsatz.

Unter anderem in Pakistan, Vietnam und Kambodscha nutzen die Menschen das Holz für vieles, für den Bau von Booten, Häusern und Möbeln. Dabei benötigen Sie keinen Extralack für das Versiegeln, denn Teakholz an sich enthält einen hohen Anteil an Kautschuk. Somit schützt es sich selbst vor Feuchtigkeit.

Ebenfalls verfügt es über gewisse Inhaltsstoffe, die das Holz vor Pilzbefall und Insekten schützen.

Wenn Teakholz ein Mensch wäre, würden wir ihm charakterlich eine sehr vorausschauende und protektive Art und Weise zuschreiben.

Diese Merkmale sind für die Nutzung als Gartenmöbel ideal. Zudem quillt das harte Teakholz weder auf, noch zieht es sich immens bei Trockenheit zusammen. Dennoch sollten Sie Teak-Gartenmöbel nicht im trockenen Heizungskeller überwintern oder sogar luftdicht unter einer Plane verpacken. Im ersten Fall kann die geringe Feuchtigkeit zu Rissbildung führen, im zweiten Fall könnte die Luftzirkulation zu gering sein und es könnten sich Stockflecken bilden.

Eine handelsübliche Plane, die Sie über Ihre Teakmöbel legen, reicht völlig aus. Achten Sie darauf, dass das Holz nicht kontinuierlich im Wasser steht. Es spricht auch nichts dagegen, Teak-Gartenmöbel das ganze Jahr draußen stehen zu lassen. Massives Teakholz trotzt jeder Witterung.

Für die Pflege benötigen Sie recht wenig. Wir empfehlen, die Gartenmöbel zweimal pro Jahr mit einem speziellen Teaköl einzureiben, einmal zu Beginn der Saison, einmal zum Ende.

Dann behält das Teakholz auch seine honigbraune Farbe. Wahre Teakholzfans sehnen allerdings den natürlichen Schutzprozess des Holzes herbei, der das Holz mit einer leicht gräulichen Patina umhüllt.

Hier im Gartensortiment von HOMY finden Sie eine Vielzahl an schönen Teak-Gartenmöbeln. Besonders beliebt sind die Serien Kenny und Sana. Kenny ist vor allem für Einsteiger in die Teakholzwelt interessant. Punktet sie auch durch attraktive Preise. Überzeugen Sie sich selbst von Kennys zeitlosem Design und der Robustheit von Teakholzmöbeln im Allgemeinen.