Teakholz-Gartenmöbel

nadinside

Warum Teak ein ideales Holz für Gartenmöbel ist   Das Holz des Teakbaums wächst im südostasiatischen Raum. Als Holz für Boote, Häuser und Möbel wird es dort schon lange geschätzt. Kein Wunder, schließlich hat es von Natur aus einen sehr hohen Kautschukanteil, was es unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit macht. Zudem enthält es Inhaltsstoffe, die es vor Pilzbefall und Insekten.

Bei jedem Wetter ideal – Teakholz

nadinside

Es ist hart, unempfindlich, wetterbeständig und macht dabei eine richtig gute Figur. Erraten Sie, welches Holz diese positiven Eigenschaften besitzt? Richtig, Teakholz. Dieses beständige Holz ist im südostasiatischen Raum heimisch. Mittlerweile wird es allerdings auch in den tropischen Regionen Westafrikas und Südamerikas angebaut. Doch, auch wenn der Transportweg ein langer ist, schätzen wir hier in.

Segeln

nadinside

Der im Alpenvorland gelegene Bodensee, der flächenmäßig drittgrößte See Mitteleuropas ist ein ideales Seglerparadies und eine beliebte Urlaubsdestination in Süddeutschland. Das fast schon mediterrane Klima und die reizvolle Landschaft laden zum Entspannen ein.

Das Moos

nadinside

Um meinem Bewegungsdrang nachzukommen, besuchte ich an einem verregnetem Pfingstsonntag das Schwenninger Moos. Das Moos ist zu jeder Jahreszeit ein Ort, der mit seinen ursprünglichen Reizen überzeugt. Im Süden der ehemaligen Uhrenstadt Schwenningen gelegen, grenzt er an Bad Dürrheimer Gemarkung. Im Juni ist z.B. das laute Quaken der liebestollen Frösche unüberhörbar. „Um das Kerngebiet des.

Schwenninger Moos

nadinside

Ein einzigartiges, stadtnahes Erholungsgebiet ist das Schwenninger Moos. Zu jeder Jahres -und Tageszeit überzeugt es mit unberührter Natur. Liebevoll erstellte Hozbohlenstege und ein Rundweg um die Seen laden dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. „Das Schwenninger Moos ist ein Regenmoor auf der Baar bei Villingen-Schwenningen in Baden-Württemberg.Das Moorgebiet ist drei Quadratkilometer groß, befindet sich.

Gemütliches Wohnen

nadinside

Aus dem früheren Zeitgeist-Gefühl „Cocooning“ wurde in den letzten Jahren der „Homing-Trend“. Die immer komplizierter werdende Welt, der immer hektischere Berufsalltag führen dazu, das wir in unseren vier Wänden Ruhe, Sicherheit und Behaglichkeit suchen. Man trifft sich mit Freunden zu gemeinsamen Kochabenden und Essen. Deshalb brauchen wir Möbel, die bequem und gemütlich sind. Lümmelsofas, Sitzkissen,.

Ankleidezimmer

nadinside

Der Traum aller Wohnungs – und Eigenheimbesitzer ein begehbarer Kleiderschrank. Es gibt viele Möglichkeiten einen begehbaren Kleiderschrank zu realisieren. Und kosten muss er auch nicht viel! Ob man sich für Systeme von Ikea oder aus dem Möbelmitnahmebereich entscheidet, hängt natürlich vom vorhandenen Budget ab. Es gibt viele Möglichkeiten mit maßgeschneiderten System wie z.B. Noteborn, Raumplus.

Art déco

nadinside

Stil – Art déco Bedeudet wörtlich „dekorative Kunst“ und findet seinen Ursprung unter anderem in den „Wiener Werkstätten“ im Jahr 1930 in der die Secessionskünstler Josef Hoffmann und Koloman Moser unter anderem tätig waren. Die Stilrichtung zeichnet sich in geometrischen Formen, Stromlinien und klare Linien aus. Der Stil wurde geprägt duch flächige und stilisierte Darstellung.

Jugendstil

nadinside

Der Jugendstil war eine Strömung, die vom 19. zum 20. Jahrhundert ihren Anfang nahm. Der Name geht auf Georg Hirt zurück, der 1895 in München die illustrierte Zeitung „Jugend“ gründete. Der Jugendstil war eine Abkehr vom „Historismus“. Es finden sich heutzutage noch unzählige Villen aus der Gründerzeit, bei denen man die Formensprache des Jugendstiles bewundern.